Vorteile

Die Vorteile eines digitalen Casinos

Digitale Casinos sind verhältnismäßig junge Unternehmen. Dennoch konnten sie in einer kurzen Zeit viele Kunden gewinnen. Wie ist das möglich? Wie kann es sein, dass so ein Produkt hierzulande angenommen wird? Wobei es in Deutschland doch immer sehr skeptisch zu geht und es manchmal mehrere Jahre braucht, bis eine breite Masse ein Verfahren wie das Online Banking angenommen hat? Die digitalen Casinos haben einfach ein paar Vorteile, die in diesem Text näher besprochen werden sollen.

Erster Vorteil: Ortsunabhängigkeit

Früher war der Spiele Spaß in einer Spielbank nur den Personen vorbehalten, die vor Ort gewohnt haben beziehungsweise die die Möglichkeit hatten zu einer Spielbank zu fahren. Alle anderen Personen mussten sich mit einer Spielothek abfinden. Diese muss nicht unbedingt qualitativ schlecht sein, allerdings kann sie im Vergleich mit einer Spielbank wohl kaum mithalten. Heutzutage ist es etwas anders. Wer einen Internetzugang hat, über 18 Jahre alt ist und sich ausweisen kann, der kann ein Konto bei einem digitalen Casino eröffnen. Dieses Casino kann er dann von jedem Ort aus nutzen, an dem er eine gute Internetverbindung hat. Mit anderen Worten ist ein Kunde von einem digitalen Casino ortsunabhängig. Ein wesentlicher Bestandteil des Internet.

Zweiter Vorteil: Nutzung kann 24/7 erfolgen

Der zweite Vorteil hängt ebenfalls mit einem wesentlichen Aspekt vom Internet zusammen. Es geht um die Zeit, die ein Kunde hat, um das online Casino zu nutzen. Normalerweise ist diese Nutzungszeit durch die Öffnungszeiten der Spielbanken und Spielotheken begrenzt. Nicht so bei einem online Casino. Hier kann sich ein Kunde zur jeder Tageszeit und an jedem Tag in der Woche anmelden. Ganz egal, ob es ein Feiertag ist oder er es 4:00 Uhr morgens ist. Ein Spiel ist immer möglich.

Dritter Vorteil: Die Nutzung kann anonym erfolgen

Viele Menschen mögen es nicht in eine Spielothek oder in eine Spielbank zu gehen. Sie schämen sich etwas und möchten bloß nicht gesehen werden. Das ist in Ordnung. Manche Menschen sind eben sehr auf ihren Ruf bedacht und wollen ihre gute Reputation unter allen Umständen wahren. Vor allem in einer Kleinstadt kann es schnell passieren, dass man erkannt wird und dann ist der Ruf schnell ruiniert.

Bei einem online Casino muss man sich diese Gedanken nicht machen. Hier ist es kein Problem, wenn man ein paar Spiele spielt. Niemand wird den Spieler erkennen, es sei denn, er wählt einen sehr ausgefallenen Namen und dieser Name ist dann auch noch sein Spitzname. Ansonsten sollte die Anonymität gewahrt bleiben.

Das waren die drei wesentlichen Vorteile von einem online Casino. Sie zeigen ganz klar, warum die digitalen Casinos innerhalb kürzester Zeit so einen Erfolg gehabt haben. Darüber hinaus kann es gut sein, dass diese drei Punkte den Ausschlag dafür geben, dass digitale Casinos in Zukunft die Spielbanken und Spielotheken überholen werden.

So entsteht Spielsucht erst garnicht

Ein digitales Casino kann Fluch und Segen zugleich sein. Auf der einen Seite kann es wunderbar dazu genutzt werden, dass der Alltag hinter einem gelassen wird. Der Chef, der immer nur nörgelt, die Probleme mit dem Partner, die leider immer nur schlimmer werden und die Hoffnung immer weniger wird oder die generelle Hektik, die unseren Alltag leider immer häufiger kennzeichnet. Auf der anderen Seite kann es schnell passieren, dass eine Person in die Spielsucht hineingerät und es zu spät ist, bevor sie die Notbremse gezogen hat.

Natürlich ist es viel schlimmer, wenn eine Spielsucht bereits ausgebrochen ist. Damit das nicht passiert, sollten bereits früh geeignete Maßnahmen getroffen werden, die den Personen dabei helfen können ihre Probleme in den Griff zu kriegen. Um welche Maßnahmen es sich dabei handelt und wer betroffene Personen im Ernstfall beraten kann, lesen Sie in diesem Text.

Ab wann kann von einem Hang zum Spielen gesprochen werden?

Es gibt verschiedene Stufen, die eine Person durchläuft, wenn Sie spielsüchtig wird. Zunächst ist da das Gefühl ohne ein Spiel nicht mehr auszukommen. Die betroffenen Personen wünschen sich sehr, dass sie ein beliebiges Glücksspiel spielen können. Ihnen geht es nicht so sehr um einen möglichen Gewinn, sondern vielmehr darum, dass Sie generell ein Spiel spielen können. In der Regel verbessert sich ihre Stimmung dadurch zusehends. Aber was passiert, wenn jemand keine Möglichkeit bekommt, um ein Spiel zu spielen?

Nun, in diesem Fall kann es schnell passieren, dass eine Person gereizt wird. Sie hat ein starkes Verlangen nach dem Spiel, das man ihr anmerkt. Wird dieses Verlangen nicht gestillt, wird sich auch ihre Stimmung kaum verändern.

Was kann in dieser Situation unternommen werden?

Manchmal wird aus Spaß Ernst

Die eben beschriebene Situation ist keineswegs aussichtslos. Allerdings muss jetzt schnell gehandelt werden. Denn eine Spielsucht entwickelt sich bereits und kann sehr schnell sehr negative Konsequenzen nach sich ziehen.

Es wäre gut, wenn die betroffene Person selbst erkennt, dass sie in ihr Unheil schlittert. Allerdings passiert das nur sehr selten. Wahrscheinlicher ist es, dass jemand aus ihrem Umfeld sie darauf hinweist und bittet ihr Verhalten doch einmal zu überdenken. Erfahrungsgemäß führt dieses Gespräch aber selten zum Ziel. Erst wenn eine Person mit der betroffenen Person redet, die ihr wirklich nah steht, kann es passieren, dass professionelle Hilfe in Anspruch genommen wird.

Die einzelnen Anlaufstellen finden Sie im Internet, wenn Sie nach Spielsucht suchen. Sie erhalten zahlreiche Vorschläge und können eine Beratungsstelle in der Nähe auswählen. Dort können Sie sich auch erstmal einem Test unterziehen, der Aufschluss darüber gibt, ob Sie gefährdet sind oder Ihre Spielsucht schon weit fortgeschritten ist. Wichtig ist nur, dass Sie ehrlich zu sich selbst sind und schnell handeln.

In den Medien

Online Casinos in den Medien

Wie auf dieser Internetseite deutlich wird, sind online Casinos keinesfalls ein Ort, an dem sich nur wenige Menschen aufhalten. Für online Casinos gibt es mittlerweile einen sehr großen Markt, der immer weiterwächst. Darüber hinaus gibt es einschlägige Magazine und Portale, die über online Casino berichten. Von diesen Kanälen wissen viele Menschen aber nichts. Sie sind eher den Profis vorenthalten. Aber es gibt noch die sogenannten Mainstream Medien, die ebenfalls über die online Casinos berichten. Aber in welcher Weise machen sie das? Positiv oder negativ? Diese Fragen werden in diesem Text näher erörtert.

Unvoreingenommene Berichterstattung

Wenn es in den Mainstream Medien um online Casinos geht, dann war das früher so, dass sie als ein  Trend dargestellt wurden. Das Internet war in Deutschland zwar schon angekommen und die meisten Haushalte haben auch über einen PC und Internetanschluss verfügt, aber online Casinos waren für viele Menschen ein Buch mit sieben Siegeln. Sie konnten sich nicht vorstellen, dass es technisch möglich war, dass Spiele aus der Spielothek nun auch auf einem PC gespielt werden konnten. Erst mit der Zeit wuchs das Bewusstsein dafür. Auch dank der Berichte der Mainstream Medien, die zunächst unvoreingenommen über die online Casinos berichtet hatten.

Online Casino bekamen ein zwielichtiges Image

Mit der Zeit zeichnete sich ab, dass immer mehr Spielotheken über geringere Umsätze zu klagen hatten. Das lag nicht etwa daran, dass die Spieler besser wurden und mehr gewannen, viel mehr lag es daran, dass immer mehr Menschen in einem online Casino spielten und sich so den Gang in ein online Casino sparen konnten.

Diese Entwicklung blieb auch den Mainstream Medien nicht verborgen. Sie hatten eine neue Perspektive auf die online Casinos bekommen und konnten nun neue Berichte präsentieren. Aber, in den Berichten ging es seltener darum, dass online Casinos mehr Umsätze erzielten, viel mehr ging es um das Klientel und eine gewisse Darstellung davon.

So wurden die Kunden der online Casinos als dümmlich dargestellt, die sich in staubigen Spielotheken als Glücksritter versuchten. Dass das nicht immer stimmt, war den Mainstream Medien anscheinend egal. Sie verbreiteten ihre Berichte munter und so bekamen die online Casinos schnell ein negatives Image verpasst.

Dass die online Casinos nicht das beste Image haben, liegt vielleicht auch daran, dass sie sich Plattformen aussuchen, die ebenfalls nicht die beste Reputation haben. Oftmals findet man sie auf Film – Streaming Portalen oder aber als kleine Pop Ups, die die Nutzer eher nerven. So bleibt festzuhalten, dass Mainstream Medien nicht immer fair über die online Casinos berichtet haben. War es am Anfang so, dass man neutral über sie berichtet hat und die Bevölkerung langsam aber sicher ein Bild von ihnen bekam, zeigte sich nach einiger Zeit, dass online Casinos in einem schlechten Licht dargestellt wurden.

 

Die Nachteile von einem online Casino

Zweifelsohne wurden die online Casinos von vielen Menschen positiv aufgenommen. Sie sind mittlerweile so beliebt, dass einige Experten befürchten, dass sie in naher Zukunft Spielotheken und Spielbanken den Rang ablaufen werden. Aber sind sie wirklich so positiv zu betrachten oder haben sie auch ein paar Nachteile, von denen aber nur die Menschen etwas wissen, die sich auch wirklich bei einem online Casino angemeldet haben? Nun, wie immer haben auch online Casinos zwei Seiten und somit auch Nachteile. Aber was sind das für Nachteile? Wie stark können ihre Auswirkungen sein und können sie sich auch auf Familienangehörige und Freunde der online Casino Kunden auswirken? Lesen Sie in diesem Text mehr über die Nachteile der online Casinos.

Wer sich bei einem online Casino anmelden möchte, dem werden so gut wie keine Steine in den Weg  gelegt. Wichtig ist, dass man über 18 Jahre alt ist, über ein Bankkonto verfügt und außerdem auch seinen Wohnsitz innerhalb der EU hat. Wenn diese Anforderungen erfüllt wurden, kann der Spiele Spaß los gehen. Erst mit der Zeit zeigen sich die ersten Nachteile.

#1 Durch die Anonymität entfällt die soziale Kontrolle

Wer sich bei einem online Casino anmeldet, der kann schnell um sehr viel Geld spielen. Dadurch können die Gewinnchancen steigen, was aber auch steigt ist das Risiko sehr viel Geld in kürzester Zeit zu verlieren. In einer Spielothek läuft es ähnlich ab, allerdings ist man dort selten alleine. Wenn man mit einem Freund dort ist, wird man früher oder später auf das Risiko hingewiesen werden und wenn man dort doch alleine hingeht, dann weist das Personal irgendwann auf den Umstand hin, dass man genug gespielt hat und es für heute reicht. Bei einem online Casino gibt es diese soziale Kontrolle nicht und es kann schnell passieren, dass eine Person hohe Verluste hinnehmen muss.

#2 Online Casino haben keine Öffnungszeiten

In Deutschland haben nur wenige Menschen die Gelegenheit rund um die Uhr an einem Automaten zu spielen. Oft sind es die Menschen, die in der Nähe einer Raststätte wohnen, die 24 / 7 geöffnet ist und die außerdem noch über ein oder zwei Spiel Automaten verfügt. Ein online Casino ist hingegen rund um die Uhr geöffnet. Es gibt sogar Menschen, die sich nach einem Albtraum in ein online Casino einloggen, um sich so zu beruhigen. Dass das nicht gesund sein kann sollte offensichtlich sein.

#3 Spielsucht kann lange Zeit unbemerkt bleiben

Der wohl größte Nachteil eines online Casinos ist eine Spielsucht, die lange Zeit unentdeckt bleiben kann. Wer sich in einer virtuellen Umgebung befindet, der wird nur wenige Menschen in seinem näheren Umfeld darüber eingeweiht haben, dass man ein Spielsucht Problem hat. Diese kann aber sehr schwere negative Konsequenzen nach sich ziehen und sollte umgehend behandelt werden.

Die Double Diamond App

Wissenswertes zu den Apps

Ein online Casino muss sich stets entwickeln. Im Jahre 2017 sind die Kunden sehr anspruchsvoll. Sie sind es gewohnt, dass die Grafik sauber ist und die Soundeffekte abgespielt werden, die sie auch aus den hiesigen Spielotheken kennen. Ein Scatter bei Book of Ra, der sich nicht so anhört, wie der im der Spielothek? Undenkbar. Aber nicht nur die Spiele müssen technisch sauber umgesetzt werden. Darüber hinaus ist es ebenfalls sehr wichtig, dass die Webseite und die Apps einwandfrei funktionieren. Besonders die Apps sind heutzutage wichtiger als alles andere. Warum das so ist, welche Anforderungen sie erfüllen müssen und was Kunden machen können, wenn keine App vorhanden ist, lesen Sie hier.

Es gibt für fast alles eine App

Wer sich die Zahlen des Playstores anschaut, der wird feststellen, dass es eine schier unendliche Menge an Apps gibt. Genau das Gleiche wird man feststellen, wenn man sich den Appstore ansieht. Aus dieser Fülle an Apps entstand vor einigen Jahren auch das Appphabet. Die Icons bilden dabei das Alphabet ab, wobei das F zum Beispiel für Facebook steht und das T für Tumblr. Wenn es so viele Apps gibt, dann sollte es doch auch zahlreiche Casino Apps geben, oder? Die Antwort lautet Jein.

Nicht jedes online Casino oder jeder Online Pokerraum hat eine eigene App. Oftmals sucht man vergeblich nach einer App und in den allerseltensten Fällen wird diese App im Appstore oder Playstore angeboten. Stattdessen muss sie dann über einen Drittanbieter heruntergeladen werden. Dort läuft man aber Gefahr, dass die App nicht frei von Viren ist. Die besten Apps finden Sie in dieser Übersicht.

Die Book of Ra App

Dazu kommt, dass die online Casino Spiele technisch sehr anspruchsvoll sind. Sie müssen animiert werden und zwar so, dass keine Zeitverzögerungen entstehen. Außerdem muss man sich als Kunde anmelden können und Ein- und Auszahlungen vornehmen. Abschließend muss noch der Kontakt zum Kundenservice aufgebaut werden, idealerweise über den Livechat. Die Apps müssen also einiges leisten und können das nur, wenn sie auch die richtigen Rahmenbedingungen haben. Genau da ist das Problem.

Viele Kunden der online Casinos haben ein mobiles Endgerät, das nicht unbedingt den neuesten Standards entspricht. Das vielleicht schon ein paar Jahre älter ist und auch gar nicht über den Speicherplatz verfügt, den man eigentlich braucht, zumindest dann, wenn keine Apps von dem Gerät gelöscht werden sollen. Wir können die App des Online Casino Anbieters 888 nur wärmstens empfehlen. Auch die Poker App von 888 macht eine gute Figur. Dies haben die Experten von Poker24 gestet.

Was kann man tun, wenn keine App angeboten wird?

Wenn ein online Casino keine App anbietet, dann ist das erst einmal nicht schlimm. Denn es gibt immer noch die mobile Webseite über die ein online Casino aufgerufen werden kann. Nutzer müssen dazu einfach nur die Internetadresse des online Casinos in ihren mobilen Browser eingeben und die Webseite aufrufen. Schon stehen ihnen dieselben Funktionen zur Verfügung, wie bei der Nutzung über einen Computer. Dazu kommt, dass sie keine App herunterladen müssen. Was sich positiv auf den Komfort auswirkt. Mehr zum Thema Apps finden Sie hier.

Die Reputation der online Casinos

Hat man gute Karten, wenn man seine Freunde einweiht?

Die Welt der digitalen Casinos ist noch nicht alt. Sie gibt es erst seit ca. 20 Jahren, aber in dieser Zeit haben sie eine beachtliche Entwicklung hingelegt. Waren sie früher einer besonders Netz affinen Gruppe vorbehalten, kann heutzutage an sich jede Person ein Konto bei einem online Casino erstellen, sofern die Person volljährig ist und über eine Adresse in Europa samt Bankkonto verfügt. Danach muss er nur noch ein Formular ausfüllen und schon hat er ein Konto erstellt. Aber wie groß sind die Chancen, dass er auch seinen Freunden, Arbeitskollegen und Verwandten von seinem Konto bei dem online Casino erzählt? Oder anders ausgedrückt: Wie steht es um die Akzeptanz der online Casinos in Deutschland? Diese Frage wird im folgenden Text erörtert. Casinovergleich.eu hilft dabei – dass pssende Casino zu finden.

Der eigene Ruf spielt eine sehr große Rolle im Leben vieler Menschen

Ob jemand davon erzählt, dass er sich bei einem online Casino angemeldet hat, hängt in großem Maße davon ab, wie wichtig ihm sein eigener Ruf ist. Obwohl online Casinos mittlerweile keine Nische mehr sind, die nur absolute Nerds kennen, ist es doch so, dass sie nicht den allerbesten Ruf haben. Sie werden häufig als digitale Spielothek angesehen und nur von ganz wenigen Menschen als ein digitaler Ersatz für die Spielbank.

Demnach kommt es nicht so häufig vor, dass jemand davon erzählt, dass er ein Konto bei einem online Casino hat. Stattdessen wird es verschwiegen. Folglich kommt es auch sehr selten vor, dass jemand, wenn er denn wirklich etwas gewonnen hat, auch von seinem Gewinn erzählt. Viel häufiger kommt es vor, dass nur wenige Freunde davon erfahren.

Auf der Arbeit sollte man besser nichts erwähnen.

Auch bei den Familienfeiern kommt es sehr selten vor, dass jemand davon erzählt, dass er ein Konto bei einem online Casino hat. Zu groß ist die Angst vor despektierlichen Blicken und unangenehmen Nachfragen. Ähnliches gilt für die Berufswelt. Dort zählt der Ruf jede Menge, wenn es um die eigene Karriere geht. Ein falsches Wort, eine politische Äußerung oder eine Anekdote, wie es bei Book of Ra mal wieder keine Freispiele gab, sind im Büro einfach nicht angebracht. Eine Liste der beliebtesten Slots finden Sie hier.

Woher kommt die geringe Akzeptanz der online Casinos?

Wie eben erwähnt wurde, werden online Casinos mit den dunklen und oft etwas zwielichtigen Spielotheken assoziiert, die hierzulande viele Straßenzüge kennzeichnen. Dazu kommt, dass man den Menschen nicht unbedingt viel zu traut, denn eigentlich wird das Geld zum aus dem Fenster geworfen. Die Gewinnchancen sind relativ gering und man kann viel bessere Dinge mit seinem Geld machen, als es in einer Spielothek auszugeben. Sollten Sie es dennoch besser wissen wälen Sie ein seriöses Casino. Unsere Casino Euro Erfahrungen helfen Ihnen dabei.

Zusammengefasst heißt das also, dass nicht viele Menschen von ihrem Konto bei einem online Casino erzählen würden. Die allerwenigsten würden davon im Büro berichten und auch im Familienkreis wird darüber eher selten erzählt. Wenn überhaupt, dann wird ein paar guten Freunden von dem Konto erzählt. Wenn Sie ein gutes Casino suchen empfehlen wir Karamba. Ein aktuellen Test finden Sie hier.

Die Lizenzen der online Casinos

Die Welt der digitalen Casinos kann manchmal ganz schön undurchsichtig sein. Es scheint, als würde fast jeden Monat ein neuer Anbieter auf den Markt kommen, der dann mit den anderen Anbietern um die Marktanteile konkurriert. Dazu kommt, dass es oft Anbieter aus dem Ausland sind, die versuchen auf dem deutschen Markt Fuß zu fassen. Das macht es für Kunden von digitalen Casinos und ganz besonders für Laien sehr schwierig zu erkennen, ob und wenn ja wie der Anbieter reguliert ist. Aus diesem Grund geht es in diesem Text um die Lizenzen der digitalen Casinos und bei welchem Anbieter man sich besser nicht anmelden sollte.

Ist digitales Glücksspiel legal?

Kunden von digitalen Casinos stehen mit einem Bein im Gefängnis. Zumindest war das früher die generelle Meinung. Es schien so, als dürfte sich eine Person mit dem Wohnsitz in Deutschland nicht bei einem digitalen Casino registrieren. Diese Situation hat sich mittlerweile geändert. Heutzutage wissen es die Kunden der digitalen Casinos besser. Sie haben längst erkannt, dass es verschiedene Lizenzen gibt, die allesamt sie schützen können und klarstellen, dass es bei einem digitalen Casino nicht mit Willkür zu geht, sondern, dass dort strenge Regeln eingehalten werden müssen, wenn ein Casino nicht seine Lizenz verlieren möchte.

Dafür sorgen verschiedene Organisationen, wie zum Beispiel der Gibraltar Gambling Commissioner oder die Malta Gaming Authority und auch das Land Schleswig – Holstein. Alle drei kontrollieren die digitalen Casinos und gehen selbst den geringsten Betrugsvorwürfen nach. Auf diese Weise werden etwaiger Automaten Manipulationen einen Riegel vorgeschoben. Das sorgt nicht nur dafür, dass die digitalen Casinos vor Rufschäden bewahrt werden, es schützt die Kunden der digitalen Casinos ungemein.

Auch ein Branchenriese wie Stargames braucht ordentliche Lizenzen

Obwohl alle drei Lizenzen denselben Schutz bieten, gibt es doch eine gewisse Präferenz für eine Lizenz, zumindest bei den Kunden aus Deutschland. Wenn man den Einträgen in den Foren, sozialen Netzwerken und auf verschiedenen Blogs glauben darf, dann ist die Lizenz des Landes Schleswig – Holstein ganz besonders bei den Kunden beliebt. Scheinbar ist es so, dass einer Lizenz „Made in Germany“ ganz besonders vertraut wird.

Informieren Sie sich regelmäßig

Wichtig ist in jedem Fall zu wissen, dass man nach der roten Liste im Internet suchen sollte, bevor man sich bei einem digitalen Casino anmeldet. Diese Liste zeigt einige Casinos, die in letzter Zeit oder in der Vergangenheit nicht das beste Verhalten an den Tag gelegt haben und deshalb keine Lizenz mehr haben. Böse Zungen könnten auch behaupten, dass es bei diesen digitalen Casinos um Betrug geht und nicht um das Wohl der Kunden.

Ganz so weit muss man bei den nächsten digitalen Casinos nicht gehen. Die Rede ist von digitalen Casinos, die sich in der Karibik befinden und keine Lizenz haben, die in der EU gültig ist. Hier ist dennoch Vorsicht geboten, denn im Streitfall kann es passieren, dass der Kunde kein Gehör findet.

Die Spiele im digitalen Casino

Wer sich noch nie in einem digitalen Casino angemeldet hat oder ein paar Spiele mit Spielgeld gespielt hat, der wird wenig über die Welt dieser Casinos wissen. Dabei sind sie sehr vielfältig und bieten ihren Kunden eine Menge an. Was genauso Kunden dort erwarten können, ob es bestimmte Casinos für Slot Spiel beziehungsweise Live Casino Spiel Fans gibt, erfahren Sie hier.

Nicht nur Slot Spiele können erwarten die Kunden

Wenn man sich die großen digitalen Casinos ansieht, dann stellt man schnell fest, dass man es dabei durch aus digitalen Spielbanken zu tun hat. Wer erwartet, dass man in einem digitalen Casino „nur“ Slot Spiele spielen kann, der muss eines Besseren belehrt werden. Diese Möglichkeit gibt es zwar auch, aber die meisten digitalen Casinos bieten eine Mischung aus Live Casino und Slot Spielen an.

Dabei wird der Fantasie beinah keine Grenzen gesetzt. Denn neben den üblichen Spielen, die man in einem digitalen Casino erwartet, wie zum Beispiel Poker, Roulette oder Blackjack gibt es noch zahlreiche andere Spiele, die im Live Casino auf die Kunden warten. Dabei wird in vielen Fällen sogar eine Live Interaktion mit dem Croupier und anderen Gästen ermöglicht. Das heißt, dass man am Spieltisch sich gegenseitig anfeuern kann oder ein Kompliment aussprechen kann für einen gelungenen Spielzug.

Neben dem Live Casino ist der Bereich der Slot Spiele natürlich sehr weit ausgebaut. Sie sind so etwas wie das Rückgrat der digitalen Casinos. Durch sie bekommen digitalen Casinos einen enormen Zulauf an verschiedenen Kunden und können auf diese Weise sozusagen ihren Fortbestand sichern. Aber die Slot Spiele sind noch aus zwei weiteren Gründen so wichtig für die digitalen Casinos. Zunächst einmal sind sie vielen Kunden aus der Vergangenheit bekannt.

Slot Spiele wie Book of Ra oder Triple Chance kennt man als Spielotheken oder Spielbank Fan einfach und deshalb sollten sie in einem digitalen Casino natürlich nicht fehlen.  Der zweite Grund hat mit der Konzeption der Spiele zu tun. Denn ein Slot Spiel erfordert zwar eine gewisse Technik, aber eben keine Mitarbeiter, der wie bei einem Live Casino Spiel dafür sorgt, dass das Spiel überhaupt stattfinden kann. So spart das digitale Casino viel Geld.

Von Willkür kann in den meisten Casinos keine Rede sein

Immer wieder gibt es Betrugsvorwürfe, die sich auf das Live Casino und auf die Slot Spiele beziehen. Wenn man via Google eine Suche durchführt, bekommt man eine hohe Zahl an Treffern. Ähnlich sieht es auch bei einer Suche über Youtube aus. Auch dort findet man zahlreiche Videos, die allesamt den Betrug dokumentieren sollen. Allerdings muss an dieser Stelle gesagt werden, dass es wohl bedeuten würde, dass das Casino seine Lizenz verlieren würde. Das wäre wohl der totale Knockout und ein jedes digitale Casino wird sich davor hüten, dass das passiert. Eher werden die Richtlinien eingehalten und die das Wohl der Kunden an erster Stelle gestellt.

Informationen zu Bonusangeboten

Digitale Casinos müssen sich ständig neue Ideen einfallen lassen. Anno 2017 sind die Kunden der digitalen Casinos sehr anspruchsvoll und können sich vor angebotenen Boni und Sonderaktionen kaum retten. Ein Blick in eine gewöhnliche Bonustabelle genügt schon, um festzustellen, dass es neben dem Neukunden Bonus, zahlreiche Sachpreise und Vergünstigungen gibt, wenn es Kunden schaffen die Bonusbedingungen zu erfüllen. Welche Bonusaktionen es im Detail gibt, welche Sachpreise auf Kunden warten und warum es sich lohnen kann einen sogenannten „No Deposit Bonus“ in Anspruch zu nehmen, auch wenn es dabei meistens nur um ein paar Euro geht, erfahren Leser in diesem Text.

Diese Boni können Sie erwarten

Wie zu Beginn erwähnt wurde, bieten digitale Casinos ihren Kunden jede Menge Boni an. Am häufigsten kommt wohl der Neukunden Bonus vor. Dieser Bonus wird auf die erste Einzahlung des Kunden gewährt und beträgt in vielen Fällen bis zu 100%. Das bedeutet, dass ein Kunde bis zu 100 % seiner Einzahlung als Bonus gutgeschrieben bekommen kann. Wenn der Bonus bis zu 100 € beträgt, dann kann der Kunde einen Bonus von bis zu 100 € als Gutschrift bekommen.

Das Bonusangebot vom DrückGlück Casino

Ob das wirklich geschieht hängt von den Bonusbedingungen ab. Es ist gut möglich, dass die Bonusbedingungen so schwer zu erfüllen sind, dass ein Kunde stets daran scheitert. In einigen Fällen können die Bedingungen auch so benutzerfreundlich sein, dass sie fast schon zu gut klingen, um wahr zu sein.

Aber was beinhalten die Bonusbedingungen normalerweise?

Zunächst ist da ein zeitlicher Rahmen. Dieser sieht vor, dass Kunden zum Beispiel innerhalb von drei oder sechs Monaten den Bonus freigeschaltet haben müssen, ansonsten würde er verfallen. Dazu kommt, dass ein gewisser Umsatz erzielt werden muss. Diese Bedingung gilt gemeinhin als die schwierigste Bedingung. Wenn sie vorsieht, dass ein Spieler innerhalb von 90 Tagen seinen Einsatz 30 Mal umsetzen muss, dann bedeutet das nix anderes, als dass er seinen von 100 Euro so lange spielen muss, bis er einen Umsatz von 3000 Euro erzielt hat.

Wer schon mal an einem Automaten gespielt hat, der weiß wie schwierig es sein kann, um einen 3000 Euro Umsatz zu erzielen. Auf der anderen Seite ist diese Bedingung mehr als verständlich, denn ein digitales Casino kann natürlich nicht nur „einfach so“ einen Bonus vergeben. Schließlich geht es um seine Existenz und es würde wohl sehr schnell zu machen müssen, wenn die Boni nicht an Bedingungen gekoppelt wären.

Auch verschiedene Sachpreise sind an Bedingungen gekoppelt. Inwieweit die Bedingungen vergleichbar sind mit den Bedingungen der Bonusangebote kann pauschal nicht gesagt werden, allerdings lohnt es sich vorab immer einen Blick in die AGB des Casinos zu werfen. Das gilt auch für den No Deposit Bonus. Dieser Bonus befähigt Spieler mit echtem Geld zu spielen, ohne eine finanzielle Gegenleistung zu bringen. Mit anderen Worten bekommen Spieler dabei Geld geschenkt, was sie sich nicht zweimal sagen lassen sollten.